L-mobile RFID-Analyse

Dieses Dokument beschreibt den Ablauf sowie den Inhalt der
L-mobile RFID-Analyse für Ihr Unternehmen

Die L-mobile RFID-Analyse ist die professionelle Grundlage für eine fehlerfreie, automatische und eindeutige Identifikation verschiedenster Objekte in allen Ihren Geschäftsprozessen mithilfe der RFID-Technologie und dient der Erforschung der grundlegenden Machbarkeit. Erst durch fachlich korrekte Tests mit modernster Technik, kann in Ihrem Unternehmen sichergestellt werden, dass Ihr Vorhaben technologisch betrachtet einwandfrei und hundertprozentig funktioniert und Sie hohe Fehlinvestitionen in Ihrem Unternehmen verhindern. Für diese Analyse benötigen wir wenige Tage und können binnen kürzester Zeit die technologische Machbarkeit Ihres Projektes bewerten. L-mobile bietet die RFID-Analyse zum Pauschalpreis an.

Ist/- Soll-Analyse

Zunächst stimmt der Technologiespezialist mit Ihnen die aktuellen Gegebenheiten ab und dokumentiert die Anforderungen, die Sie an die Einführung der RFID-Technologie stellen. Folgende Informationen sind unter anderem zu klären:

  • Wie sind die Gegebenheiten vor Ort?
  • Wie sehen Ihre Prozesse aktuell aus?
  • Welche Objekte sollen identifiziert werden?
  • Welche Prozesse sollen durch den RFID-Einsatz optimiert werden?

RFID-Test vor Ort

Im Anschluss an das erste Gespräch, in dem die aktuelle Situation und die Anforderungen an das Projekt geklärt wurden, findet der Vor-Ort-Termin bei Ihnen statt. Unser RFID-Fachmann stellt Ihnen, die für Ihre Bedürfnisse in Frage kommende Hardware vor und prüft diese auf Ihre Eignung und Funktionalität anhand der bestehenden Gegebenheiten und Anforderungen, die Sie uns zur Verfügung stellen. In diesem Zuge können folgende technologischen Fragestellungen aufgrund der Praxistests beantwortet werden:

  • Lässt sich die RFID-Technik prinzipiell bei Ihnen einsetzen?
  • Wo und wie soll erfasst werden (Antennen, mobil oder stationär)
  • Welche Antennen-Technologien sind für Ihre Anwendung am besten geeignet?
  • Welche Frequenzen und Bauformen der Transponder eignen sich am besten?
  • Welche alternativen Technologien stehen zur Verfügung?

Wird im Rahmen der Testreihe festgestellt, dass bestimmte Vorhaben technologisch nicht machbar sind, werden wir zeitnah nach einer Alternative suchen, um Ihr Projekt einwandfrei umzusetzen.

Dokumentations- und Abstimmungsphase

Die Testergebnisse werden dokumentiert und es wird auf dieser Grundlage eine Technologie- und Handlungsempfehlung ausgesprochen. Folgende Ergebnisse werden innerhalb der Dokumentation der RFID-Analyse festgehalten:

  • Beschreibung der Soll- und Ist-Prozesse hinsichtlich der Einführung der RFID-Technologie
  • Dokumentation der Testergebnisse, wie Strukturaufbau, Umsetzung, ggf. entstandene Probleme etc.
  • Detaillierte Analyse der Ergebnisse
  • Hardware- und Handlungs-Empfehlungen
  • ggf. alternative Vorschläge zur RFID-Technologie

Gemeinsam mit Ihnen wird die Dokumentation final besprochen und als Projektbasis für die darauf folgende Konzeptphase, dem LIC – L-mobile Implementation Concept, herangezogen. Die Dokumentation der RFID-Analyse ist somit die grundlegende Entscheidungshilfe für Ihr RFID-Projekt. Sie liefert fundierte Aussagen zur technologischen Machbarkeit und ist ein entscheidender Faktor für die erfolgreiche Umsetzung.

Sie möchten eine RFID-Analyse in Ihrem Unternehmen durchführen lassen? Dann sprechen Sie uns an.

Rufen Sie mich an – Ich helfe Ihnen gerne weiter!

+49 (0) 7193 93 12-2050

L-mobile Sandra Port Telemarketing Manager

Sandra Port
Telemarketing Manager

Sie haben bereits ein konkretes Projekt?

Füllen Sie unser Formular aus, unsere Experten werden sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Datenschutz
Wir, L-mobile solutions GmbH & Co. KG (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, L-mobile solutions GmbH & Co. KG (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: