RFID-Antenne

RFID-Antenne – Hohe RFID-Lesereichweite und hohe Lesegeschwindigkeit

Um Ihre Logistik deutlich zu vereinfachen und Ihre Prozesse zeitlich zu verkürzen, ist der Einsatz von RFID-Systemen möglich, wozu auch die Antenne als Komponente des Gesamtsystems gehört. Dadurch werden Ihre Objekte in einem RFID-Erfassungsbereich von mehreren Metern vollautomatisch – ohne Hilfe eines Mitarbeiters – erfasst und durch L-mobile in Ihrem System zur weiteren Bearbeitung verbucht.

Dabei werden Ihre Objekte mit RFID-Transpondern versehen, welche automatisch durch die Antennen gelesen werden. Um jederzeit eine vollständige Genauigkeit über Ihre Logistik zu haben, installieren Sie die RFID-Antennen an allen wichtigen Prozessstellen.

UHF-Antennen lesen alle im elektromagnetischen Fernfeld befindlichen RFID-Tags. Durch den hohen Frequenzbereich erreichen sie hohe RFID-Lesereichweiten und hohe Übertragungsgeschwindigkeiten. Dadurch ist es möglich auch mehr Informationen als nur eine Identifikationsnummer zu erhalten. Ein RFID-Erfassungsbereich von mehreren Metern ist keine Schwierigkeit.

Schema RFID-System Aufbau

RFID-Reader (per Anschlußkabel verbunden mit der RFID-Antenne)

L-mobile RFID Auto-ID Technologie industrieller RFID-Reader

RFID-Antenne

L-mobile RFID Auto-ID Technologie Long Range RFID-Antenne

Energie →

Daten

RFID-Tag LM1117 LF HF bedruckbar

Unterschiede einer UHF-Antenne und deren RFID-Lesereichweite

Egal ob es sich um eine wide range RFID-Antenne, eine mid range RFID-Antenne oder eine low range RFID-Antenne handelt. Alle haben einen Frequenzbereich von 865 bis 868 MHz. Der Unterschied liegt im Aufbau der einzelnen Antennen und den daraus resultierenden unterschiedlichen RFID-Lesereichweiten der verschiedenen Varianten.

Die wide range RFID-Antenne hat einen sehr großen RFID-Erfassungsbereich von bis zu 10 Metern. Eine mid range RFID-Antenne besitzt eine typische RFID-Lesereichweite bis zu 3 Meter. Und die dritte Variante einer UHF-Antenne ist die low range RFID-Antenne. Bei derselben Frequenz liest diese Antenne bis zu einer Reichweite von weniger als 20 Zentimetern.

Ein UHF-Tag wird sehr schnell durch die RFID-Antenne ausgelesen. Dadurch können bei einem Scanvorgang erheblich längere Datensätze übertragen werden. So wird in einem RFID-Transponder nicht nur die Artikelnummer hinterlegt, sondern auch noch jegliche Informationen zum Material, Zustand oder zur Historie und vieles mehr sind möglich.

L-mobile RFID Auto-ID Technologie Long Range RFID-Antenne

Einsatzgebiete einer UHF-Antenne

Für Ihre RFID-Anwendung gibt es die passende RFID-Antenne. Sollte Ihr RFID-Erfassungsbereich im Freien liegen? Kein Problem. L-mobile bietet Outdoor-Antennen, wie auch Antennen, die für den Einsatz in Industrieumgebungen geeignet sind – mit entsprechender IP Schutzart. Damit ist die Hardware bestens geschützt und Ihrer vollautomatischen Objekterfassung steht nichts im Wege.

Neben Bulk- und Single-Tag-Anwendungen sind auch Nah- & Fernfeldanwendungen möglich. Dabei sollen LED‘s zur einfachen Visualisierung als Hilfestellung direkt an der Hardware dienen.

L-mobile RFID Auto-ID Technologie RFID-Antenne

Rufen Sie mich an – Ich helfe Ihnen gerne weiter!

+49 (0) 7193 93 12-2050

Datenschutz
Wir, L-mobile solutions GmbH & Co. KG (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, L-mobile solutions GmbH & Co. KG (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: